Die medizinische Hypnose

Die Hypnose zu Heilzwecken ist zwar ein uraltes Therapieverfahren, wurde aber eine sehr lange Zeit als magisch und “Hokuspokus” verstanden. Heute ist dieses Verfahren durch die Wissenschaft eindeutig belegt und wird in der Heilung verschiedener gesundheitlicher Konditionen verwendet (Suchtkrankheiten, Depressionen, Allergien, etc.). Während der Hypnose wird der Patient in einen Trancezustand versetzt, in welchem er verschiedene Suggestionen für sein Unterbewustsein erhält. Diese Suggestionen können unterschiedlich sein und von diesen hängt auch der Erflog der Therapie ab. In diesem Zustand wird der Patient vollkommen unbewusst, was rund um ihn passiert und das hat die moderne Medizin ausgenutzt.

Die Hypnose in der Medizin

Heute wird die Hypnose in der modernen Medizin als ein sehr effektives Anästhetikum während der Operationen verwendet. Das klingt zwar unglablich, aber das entspricht wirklich der Wahrheit. Viele Patienten vermeldeten keine Schmerzen zu spüren, während schwere Operationen an ihnen durchgeführt wurden. Die Hypnose kann aber auch nach der Operation helfen, da sie die postoperativen Schmerzen lindert und auch die Genesung fördert. Außerdem benutzt man die Hypnose bei den Patienten um ihnen die Angst von dem Eingriff zu nehmen. Die Hypnose verhilft dem Patienten zu einem besseren Selbstbild und zu realistischen Wahrnehmung seiner selbst, was das Selbstvertrauen der Patienten immens vergroßert.

Die Anwendung der Hypnose in der Zahnmedizin

Die Hypnose wird auch in der Zahnmedizin benutzt. Hier benutzt man sie auch als ein Anästhetikum, aber auch als ein sehr effektives Schmerzmittel. Viele Menschen haben Angst vom Zahnartzt und die Hypnose verhilft diesen Menschen, diese Angst zu verlieren. Dadurch fühlt sich der Patient beim Zahnartzt wohl und erlebt die Behandlung sogar als angnehm. Das alles schaft ein besseres Arbeitsklima sowohl für den Patienten als auch für den Artzt der ihn behandelt.

Die Hypnose hat sich als ein sehr wirksames Therapieverfahren bewiesen und deshalb ist es keine Überraschung, dass man es so oft in der Medizin anwendet. Sie hilft sowohl bei den körperlichen als auch bei den geistigen Gesundheitsbeschwerden und deswegen gehen wir davon aus, dass sie in der Zukunft viel öfter angewendet wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *