Die Risiken bei der Hypnose

Wie bei allen, was unprofessionell bearbeitet wird, können auch bei der Hypnose verschiedene Gefahren auftreten. So ist es möglich, dass sowohl körperliche als auch psychische Probleme durch die Hypnose ausgelöst werden können. Deshalb ist es sehr wichtig das die Patienten nur von ausgebildeten Therapeuten in den Trancezustand gebracht werden, oder dass sie sich sehr gut mit dieser Thematik vertraut machen müssen, wenn sie eine Selbsthypnose durchführen wollen.

Die körperlichen Probleme treten meist als Folge von Unachtsamkeit oder einer risikoreichen Darbietung bei einer Showhypnose. Die Hypnotiseure bei den Showhypnosen machen natürlich alles was das Publikum glücklich macht. Deshalb suggerieren sie, im Ziele der Unterhaltung, verschiedene Sachen die die hypnotisierten Menschen machen, wie z. B. heiße Gegenstände in die Hand zu nehmen, damit die Schmerzunempfindlichkeit bei der Hypnose bewiesen werden kann. Das kann natürlich zu schweren Verletzungen führen. Sehr oft wird auch der Kreislauf des hypnotisierten Menschen nicht beachtet, was zum Kreislaufkollaps oder zu Bewusstlosigkeit führen kann. Die psychischen Gefahren entstehen durch verschiedene Suggestionen, die dazu beitragen, versteckte Ängste hervorzurufen. Die Gefahr vom Trauma entsteht häufig bei Rückführungen, in denen ein Mensch die Geschehnisse miterlebt. Außerdem können die Menschen auch in verschiedene Szenen versetzt werden, die bei ihnen panische Reaktionen auslösen und so zu psychischen Störungen führen. Natürlich geht die Gefahr nicht immer vom Hypnotiseur aus. Leider neigen auch die Menschen dazu sich unverantwortlich zu verhalten und verschweigen dann verschiedene Hemmnisse wie Anfallskrankheiten (z. B. Asthma), niedrigen Blutdrück oder Herzschwächen. Dies kann natürlich die schlimmsten Folgen haben, da der Hypnotiseur während der Therapie auf diese Sachen nicht achten kann. Allerdings entsprechen die Mythen wie z. B. bei der Hypnose nicht aufzuwachen, nicht der Wahrheit und darum brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Der Risikofaktor bei der Hypnose ist zwar niedrig, aber man sollte sicherlich immer sehr vorsichtig und gut vorbereitet sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *